Kursprogramm 2019

Unter Anmeldung können Sie sich direkt online einen Platz für die unten stehenden Kurse reservieren. Hinweis für Ergotherapeuten: Alle Kurse sind mit 18 Fortbildungspunkten anerkannt!

Liebe Kursinteressentinnen und Kursinteressenten,
wie bereits seit Längerem angekündigt, können wir nur noch wenige Kurse und diese nicht mehr am alten Ort durchführen.
Wegen der großen Nachfrage haben wir uns für die folgenden beiden Kurse entschieden:

Kurs 1
Figuren modellieren

Dieses Seminar ist gedacht für Anfänger*innen, die erste Erfahrungen machen möchten und für Fortgeschrittene, die ihre Kenntnisse auffrischen und/ oder vertiefen möchten.
Es bietet die Möglichkeit mit Hilfe einer einfachen Technik mindestens zwei eigene Figuren herzustellen; menschliche Wesen und/ oder Tiere nach Wahl!

Termin:
Samstag 05. und Sonntag 06. Oktober 2019
Samstag 10 Uhr bis 18 Uhr / Sonntag 9 Uhr bis 15 Uhr
Kursleiter: Gudrun und Hansjürgen Gauda
Ort:
Die Fleckenbühler; Kelsterbacherstraße 14; 60528 Frankfurt (http://www.diefleckebuehler.de)
Kosten:
210,- € Komplettpreis einschließlich Kaffee, Mittagessen, alle Materialien und Mansukript
maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen


Kurs 2
Symbole deuten in Puppenspiel und Märchen

Dieses Seminar ist gedacht für Menschen, die bereits erste Erfahrungen mit dem Therapeutischen Puppenspiel haben, sich jedoch unsicher fühlen, was die Deutung der gespielten Geschichten betrifft. Da das auf die Bühne gebrachte Geschehen, ähnlich wie Traumbilder und Märchen, nicht (oder doch nur selten) auf einer Realebene spielt, ist nicht immer ganz einfach zu erkennen, was sich „hinter der Geschichte“ an Inhalten verbirgt. Dieses Seminar gibt Hilfen, die im Puppenspiel verwendeten Figuren, Gegenstände und Orte sowie das Gesamtgeschehen zu verstehen.

Termin:
Samstag 02. und Sonntag 03. November 2019
Samstag 10 Uhr bis 18 Uhr / Sonntag 9 Uhr bis 17 Uhr
Kursleiter: Gudrun und Hansjürgen Gauda
Ort:
fotografiekreativ; Gutleutstraße 322; 60327 Frankfurt
(http://www.fotografiekreativ.de)
Kosten:
210,- € einschließlich Kaffee, Mittagessen und Manuskript
maximale Teilnehmerzahl: 10 Personen
ACHTUNG: nur noch ein Platz frei!!
Sollte der Ansturm so weitergehen, werden wir uns um einen Zusatztermin bemühen


Sondertermine für geschlossene Teams außer Haus sind nach Absprache auch 2019 nach wie vor möglich!


Auf besondere Nachfrage bieten wir auch folgende Themen an:

– Einführung in das Therapeutische Puppenspiel
– Schoßpuppen modelieren
– Geschichten finden und erfinden im Therapeutischen Puppenspiel
– Mit Märchen arbeiten in der Therapie
– Therapeutisches Puppenspiel in schwierigen Beziehungssituationen. Kinder mit schweren
Bindungssstörungen und Traumata
– Heimkinder, Pflegekiender, Adoptivkinder. Als Therapeut im Fadenkreuz schwieriger Aufträge
– Familiensysteme im Märchen – Familiensysteme in der Wirklichkeit
– Puppen als Kommunikationshelfer in schwierigen Gesprächssituationen mit Kindern und
Erwachsenen
– Therapeutisches Puppenspiel für Jugendliche
– Therapeutisches Puppenspiel mit Gruppen